Geschäftsanbahnung Singapur (Optik und Photinik)

Die Geschäftsanbahnungsreise Singapur ist eine Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) für deutsche Anbieter hochwertiger Optik-Technologien, Produkte und IKT-Dienstleistungen, insbesondere für den Einsatz im Halbleiter- und Photonik-Bereich in Singapur.
Schwerpunkt ist die konkrete Geschäftsanbahnung mit potenziellen singapurischen Geschäftspartnern. Speziell innovative Tech-Start-ups rücken derzeit in den Fokus der Regierung von Singapur und können von den Entwicklungen vor Ort profitieren.
Im Rahmen der Reise findet ein großes Präsentations- & Networkingevent in Singapur statt, bei dem die Delegationsteilnehmenden ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen sowie mögliche Kooperationsfelder einem lokalen Fachpublikum vorstellen und im Anschluss Geschäftsgespräche mit ausgewählten singapurischen Unternehmen und anderen Marktakteuren führen können.
Jedes teilnehmende deutsche Unternehmen erhält im Rahmen der Reise eine persönliche Terminagenda mit individuell vereinbarten B2B-Einzelgesprächen mit potentiellen singapurischen Geschäftspartnern und -endkunden, die im Vorfeld von der AHK Singapur nach dem vom Unternehmen vorgegebenen idealen Zielkontaktprofil identifiziert und rekrutiert werden.
Auch Gruppenbesichtigungen gemeinsam mit der gesamten Delegation im Firmensitz potentieller Geschäftskontakte direkt vor Ort oder bei Referenzprojekten bieten die Möglichkeit, das eigene Netzwerk zu erweitern und entsprechende Kontakte zu knüpfen.
Vor der Reise wird zudem ein Zielmarktanalys-Webinar mit umfassenden Informationen über die Branche und den Markt stattfinden. Ebenso wird ein Firmenprofil in zielländischer Sprache erstellt, mit dem die Akquise der geschäftlichen Kontakte vor Ort betrieben wird.
Das Projekt wird von der AHK Singapur in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt. Fachlich unterstützt wird das Projekt von den deutschen Brachenpartnern optonet Photoniknetzwerk Thüringen, SPECTARIS, optence networking in photonics und IVAM Fachverband für Mikrotechnik. 
Das BMWK unterstützt mit dieser Projektumsetzung deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Singapur. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.
An der Geschäftsanbahnungsreise können acht bis zwölf deutsche Unternehmen teilnehmen. Die Kosten für die Leistungen des Durchführers der Geschäftsanbahnungsreise übernimmt das BMWK. Die Unternehmen zahlen je nach Größe lediglich einen Eigenanteil sowie die individuellen Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten.

« Back to list

Logo germantech

Date
27.05.2024 - 30.04.2024

Location
Singapur

Organizer
germantech
Luckenwalder Str. 6b, 10963 Berlin

Phone
/

E-Mail
info(at)german.tech