Mittelstandspreis 2017 an Unternehmen aus Garbsen

v.l.n.r.: Dr. Carsten Linnemann (MdB, Bundesvorsitzender der MIT), Dr. Wolfgang Ebert (LASEROPTIK GmbH), Gitta Connemann (MdB, Vorsitzende der Jury). Foto: Michael Fahrig Quelle: Laseroptik GmbH

Stellvertretend für die LASEROPTIK GmbH wurde Dr. Wolfgang Ebert mit dem deutschen Mittelstandspreis 2017 ausgezeichnet.

Das Unternehmen war aus der Region Hannover nominiert worden und hat sich bundesweit gegen fast 5000 andere Betriebe durchgesetzt. Der Bundesverband der Mittelstandsvereinigung (MIT) würdigte in seiner Begründung die Innovationskraft des Unternehmens, aber auch die soziale Orientierung. So wird für die Jüngsten eine eigene Firmenkinderkrippe betrieben und für ältere Mitarbeiter eine Beschäftigung über das Rentenalter hinaus ermöglicht. In ihrer Laudatio hob die Vorsitzende der Jury, Gitta Connemann, ausserdem das ökologische Engagement hervor, das sich in der Schaffung von Lebensräumen für bedrohte Arten auf dem Betriebsgelände oder der Nutzung regenerativer Energiequellen zeigt. Der Preis ist nicht dotiert und wurde am 20. November im Rahmen eines parlamentarischen Abends der MIT im Allianz-Forum in Berlin überreicht. 

Weitere Informationen: Www.MIT-Bund.de  

Die LASEROPTIK GmbH wurde 1984 von Angelika und Dr. Johannes Ebert gegründet und beschäftigt heute 85 Mitarbeiter. Das Unternehmen macht mit HighTech-Optiken vom Dorf weltweit Lasertechnologie möglich, z. B. in Industrie, Medizin, Weltraumfahrt und Wissenschaft.

Kontakt:

LASEROPTIK GmbH
Horster Str. 20
30826 Garbsen

www.laseroptik.de