OptoNet-Praxisseminar: EU-Datenschutzgrundverordnung und IT-Sicherheitsgesetz

Am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft und damit stellt der Gesetzgeber das Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht europäisch und national auf ein insgesamt neues Fundament. Damit gehen zahlreiche Änderungen und Neuerungen einher. Es ergeben sich eine Vielzahl neuer Pflichten, die hohe rechtliche Anforderungen an alle Unternehmen stellen. Das Seminar bietet Ihnen einen Einstieg zur Projektierung und Umsetzung der neuen Regelungen. Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen den neuen strategischen und operativen Anforderungen gerecht werden kann, verschaffen sich einen Überblick, welche Anpassungen notwendig werden und wie Sie Risiken bewerten.

SEMINAR

Das Seminar bietet Ihnen einen Einstieg zur Projektierung und Umsetzung der neuen Regelungen im Unternehmen oder Unternehmensverbund. Sie erfahren, wie Ihr Unternehmen den neuen strategischen und operativen Anforderungen gerecht werden kann, verschaffen sich einen Überblick, welche Anpassungen notwendig werden und wie Sie Risiken bewerten.

PROGRAMM

  • Wesentliche Grundlagen und Änderungen der Datenschutzgrundverordnung
  • IT-Sicherheitsrechtliche Anforderungen an Unternehmen sowie an Betreiber Kritischer Infrastrukturen und deren Dienstleister
  • Technische und organisatorische Maßnahmen nach dem Stand der Technik, Privacy by Design u. a.
  • Vertragliche Folgen (Sicherungsklauseln, Audits etc.)
  • Praktische Beispiele anhand z. B. von Online Marketing, Profiling, Tracking, Vertragsdaten, Beschäftigtendaten
  • Zukunft der Auftragsdatenverarbeitung (ADV)
  • Grenzüberschreitender Datenschutz
  • Konzerndatenschutz
  • Haftungsverteilung
  • Outsourcing von Datenschutz und IT-Sicherheit
  • Umgang mit Aufsichtsbehörden
  • Fristen und Sanktionen

ZIELGRUPPE

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Compliance, Personal und IT sowie Datenschutzbeauftragte

REFERENT

Rechtsanwalt SASCHA HESSE

  • seit 2013 Einzelprokurist und Leiter Strategy / Privacy / Academy AGOR AG
  • seit 2008 Datenschutz-Consultant
  • seit März 2007 als Rechtsanwalt tätig
  • Referendariat in Kassel und Frankfurt
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Georg-August-Universität Göttingen

VERANSTALTUNGSORT

Das Seminar findet im Panoramabankett des JenTowers (29. Etage), Leutragraben 1 in Jena statt. Mit einer professionellen technischen Ausstattung und einem angenehm störungsfreien Umfeld in 128 m Höhe sind beste Voraussetzungen für konzentriertes Arbeiten geschaffen. In den Pausen bieten wir Ihnen eine gesunde, ausgewogene Küche für Stärkung und Wohlbefinden. 

BUCHUNG

Das Seminar kann ab sofort online gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. OptoNet-Mitglieder werden bei der Buchung bevorzugt. Mitgliederpreis: 350 EUR zzgl. Mwst. | Nicht-Mitglieder: 410 EUR zzgl. Mwst. Im Seminarpreis enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Mittagsimbiss sowie Tagungsgetränke und Pausensnacks. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Stornierungen können nur in schriftlicher Form akzeptiert werden. Stornobedingungen: Bis 15.8.2017 kostenfrei, danach ist die volle Teilnehmergebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir einen Ersatzteilnehmer. Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bei zu geringer Teilnehmerzahl kurzfristig abzusagen.

ZUR BUCHUNG ››

 

 

« Zurück zur Übersicht

Logo OptoNet e.V.

Datum
06.09.2017    9:00 Uhr - 16:00 Uhr

Stadt
Jena

Veranstaltungsort
SCALA Panoramabankett

Veranstalter
OptoNet e.V.
Leutragraben 1, 07743 Jena

Telefon
+49 (0) 3641 573 36 50

Fax
+49 (0) 3641 573 36 59

E-Mail
info(at)optonet-jena.de