Aktuell

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Förderung des Sonderforschungsbereichs (SFB) TerraQ - Relativistische und quanten-basierte Geodäsie beschlossen. In dem von der Leibniz Universität Hannover geleiteten SFB kommen Expertise in Physik und Geodäsie in einzigartiger Weise zusammen, um quantenbasierte Messkonzepte zu entwickeln, die die Massenverteilung auf der Erde in bisher nie erreichter zeitlicher und räumlicher Auflösung überwachen können.

Ein Entwickler-Team von ZEISS, TRUMPF und Fraunhofer IOF erhält den...

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit der Comsol Multiphysics GmbH,...

Die Forschungsarbeit von Piet O. Schmidt zu hochgeladenen Ionen ist auf der...

Bei der Quanteninertialsensorik begrenzt das seismische Rauschen derzeit die...

Björn Thümler übergab Preis für Nachwuchs-wissenschaftler/innen an die...

Niedersächsische Unternehmen darin zu unterstützen den 3D-Druck einzuführen,...

Wettbewerbsskizzen können bis zum 16. Februar 2021 eingereicht werden.

Noch bis zum 26. Februar 2021 bewerben: Die PHOTONIKA 2021 bietet ausgewählten...

Zentrales Innovationprogramm Mittelstand fördert unter Federführung der HAWK.

Online-Wissensaustausch bei virtuellen LC Talks

Olching, 03. November 2020 -...

Die Bewerbungsphase vom Startup-Impuls Gründungswettbewerb ist gestartet.

Namensänderung trägt der Weiterentwicklung der Forschungseinrichtung Rechnung.