Additive Fertigung: Grundlagen und Prozessparameter

Wer heute Additive Fertigungsverfahren im Betrieb einführen möchte benötigt qualifiziertes Personal, das die Anlagen bedienen kann. Dabei kommt es nicht darauf an Knöpfchen zu drücken, sondern mit Köpfchen den Fertigungsprozess vom Laden der Daten in die 3D-Druckannlage bis zur Nachbearbeitung zu beherrschen um die Bauteilqualität sicherzustellen.

Wer mit den Grundlagen vertraut ist und die Prozessparameter und deren Einflussfaktoren kennt, ist in der Lage, Fehler in der Fertigung zu erkennen und zu vermeiden.

Inhalte:

  • Grundlagen und Fachbegriffe additiver Fertigungsverfahren
  • Aufbau der Anlagen zum selektiven Laserstrahlschmelzen
  • Werkstoff- und Prozessperipherie
  • Verfahrensparameter
  • Bauprozessüberwachung und Fehlerbehebung
  • Qualitätssicherung von Metallbauteilen

Teilnehmerkreis:

Qualifizierte Facharbeiter, Meister, Techniker, die für die Bedienung von Anlagen verantwortlich sein werden.

Anmeldung:

Hier geht es zur Anmeldung über XING.

« Zurück zur Übersicht

Logo Niedersachsen ADDITIV – Zentrum für Additive Fertigung

Datum
16.10.2019 - 17.10.2019

Stadt
Hannover

Veranstaltungsort
Laser Zentrum Hannover e.V., Hollerithallee 8, 30419 Hannover

Veranstalter
Niedersachsen ADDITIV – Zentrum für Additive Fertigung
c/o Laser Zentrum Hannover e.V., Hollerithallee 8, 30419 Hannover

Telefon
+49 511 2788-370

Fax
+49 511 2788-100

E-Mail
niedersachsen.additiv(at)lzh.de