Ansys ZEMAXOpticStudio®-Schulungen:Schwerpunktseminar Toleranzmodellierung

Fertigungstoleranzen haben entscheidenden Einfluss auf die Leistungsfähigkeit optischer Systeme. Mit Hilfe des Toleranzierungsmodells von Ansys Zemax OpticStudio®, das in diesem Seminar vorgestellt wird, können die zulässigen Fertigungstoleranzen ermittelt, bzw. der Einfluss von Toleranzen auf die zu erwartende Systemperformance oder auch die Fertigungsausbeute bewertet werden.


ZIELGRUPPEAnwender mit soliden Grundkenntnissen in der Nutzung von Ansys Zemax OpticStudio®

ZIELEIn dem eintägigen Seminar wird das Toleranzmodell von Ansys Zemax OpticStudio® vorgestellt. Der Zusammenhang der Toleranzmodellierung mit der Beschreibung von Toleranzen optischer Systeme entsprechend der ISO 10110 wird ebenso erläutert wie die weitreichenden Möglichkeiten der Toleranzanalyse. An Hand von Beispielen wird gezeigt, wie mit dem Toleranzierungsmodell verschiedene Fragestellungen aus der Entwicklung und der Produktion optischer Systeme beantwortet werden können.

INHALTE 
  • Toleranzen nach ISO 10110
  • Spezifikation von Toleranzen mit dem Tolerance-Editor
  • Grundfunktion der Toleranzanalyse
  • Statistische Toleranzverteilungen und Monte-Carlo-Analyse
  • Optimierung toleranzbehafteter Systeme für maximale Toleranzstabilität
 

IHR NUTZENNach dem eintägigen Seminar sind Sie in der Lage, Toleranzen für ein optisches System in Ansys Zemax OpticStudio® zu modellieren und zu analysieren. Sie können die Auswirkungen unterschiedlicher Toleranzen auf die Systemperformance analysieren und selbstständig zulässige Toleranzbereiche spezifizieren.

KOSTEN1400€ bzw. 1200€ *
* Der reduzierte Preis gilt für Mitglieder der deutschen Optik-Kompetenznetze und des Technologiekreises Adlershof e.V.

TERMINTermin im Frühjahr: 07. 05. – 08. 05. 2024

 

Termin im Herbst: 03. 12. – 04. 12. 2024

Kurszeiten (präsenz): von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Mittagspause von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

« Zurück zur Übersicht

Logo OpTecBB e.V.

Datum
07.05.2024 - 08.05.2024
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Stadt
Berlin

Veranstaltungsort
Kreuzbergstr. 37,10965 Berlin

Referenten
Dr. Volker Türck, Dr. Türck Ingenieurbüro GmbH

Veranstalter
OpTecBB e.V.
Rudower Chaussee 25

Telefon
+49 30 6392 1720

Fax
+49 30 6392 1729

E-Mail
optecbb(at)optecbb.de