Gefahrstoffe in der Lasermaterialbearbeitung

Beschreibung

Das Seminar vermittelt theoretische und praktische Kenntnisse im Umgang mit Gefahrstoffen bei der Laserstrahlmaterialbearbeitung. Der thematische Aufbau des Seminars entspricht den Tätigkeiten, wie sie in einem Betrieb mit Laseranwendungen ausgeführt werden müssen, um die geforderten rechtlichen und technischen Regelungen im Umgang mit Gefahrstoffen zu erfüllen.

Inhalte:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gefährdungsanalyse
  • Emissionsmessungen und Arbeitsplatzmessungen
  • Auswahl und Gestaltung von geeigneten Absaugeinrichtungen
  • Abluftreinigung
  • Einsatz und Auswahl persönlicher Schutzausrüstung
  • Umgang mit Filterrückständen/Abfällen

Teilnehmerkreis

Verantwortliche für den sicheren Betrieb von Laseranlagen: Führungskräfte, Laserschutzbeauftragte, Gefahrstoffbeauftragte und Personen, die mit der Durchführung von Gefährdungsanalysen und Schutzmaßnahmen betraut sind.

Teilnahmegebühr

395,- € zzgl. ges. MwSt.

Programm

PDF des Programms

« Zurück zur Übersicht

Logo LZH Laser Akademie GmbH

Datum
19.11.2019   

Stadt
Hannover

Veranstaltungsort
LZH Laser Akademie GmbH Hannover

Veranstalter
LZH Laser Akademie GmbH
Garbsener Landstr. 10, D-30419 Hannover

Telefon
+49 (0)511 277 1729

Fax
+49 (0)511 277 1805

E-Mail
kontakt(at)lzh-laser-akademie.de