Kamerabasierte Prozessüberwachung für die Lasermaterialbearbeitung

 

Das Thema „Kamerabasierte Prozessüberwachung bei der Lasermaterialbearbeitung“ setzt die Reihe der erfolgreichen Workshops zur Prozessüberwachung bei der Lasermaterialbearbeitung der letzten Jahre fort.

Das Bayerische Laserzentrum und bayern photonics richten nun in diesem 5. Photonikseminar den Fokus auf die kamerabasierte Prozessüberwachung. Dabei wird ein tiefer Einblick in die neuesten Entwicklungen bei den Herstellern entsprechender Systeme gewährt und die aktuelle Forschung in den Laboren der Institute aufgezeigt. Darüber hinaus wird auf die Schnittstellen, Objektive und die Bildauswertung eingegangen.

Flyer zum Download

Programmentwurf:

  • Echtzeitfähige Kamerasysteme zur kamerabasierten Prozessregelung
    Universität Erlangen-Nürnberg, LPT;  Eric Eschner
  • Einsatz von Kamerasystemen bei der Prozessüberwachung
    TU München, iwb; Martin Haubold
  • Neue Ansätze zur Prozessüberwachung für die Additive Fertigung
    BIAS; Claus Thomy
  • 2D Laserscanner und Thermokameras für die Online Qualitätskontrolle  beim Laserschweißen
    Micro-Epsilon MesstechnikGmbH & Co. KG; Manfred Pfadt
  • Prozessüberwachung beim Laserstrahlschweißen und -löten im Karosseriebau
    Scansonic MI GmbH; Michael Ungers
  • Prozessüberwachung beim Remote Laserstrahlfügen und ihre Möglichkeiten
    Precitec Optronik GmbH; Dr. Markus Kogel-Hollacher
  • Beobachtung im Laserfertigungsprozess - Möglichkeiten und Grenzen bei der Optikauswahl
    Sill Optics GmbH; Katharina Friedrich
  • Kameraschnittstellen und -lösungen für schnelle Prozesse mit hohen Datenraten
    Mikrotron GmbH; Max Scholz

Flyer zum Download 

Anmeldeschluss: 12.06.2018

Teilnahmegebühr:
Bei Anmeldung bis 6 Wochen vor Seminarbeginn gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 10% auf den Nettopreis.

€ 580,00 zzgl. 19% MwSt. (entspr. € 690,20 brutto)
€ 340,00 zzgl. 19% MwSt. (entspr. € 404,60 brutto) für Mitglieder in einem der Netze
vom OptecNet Deutschland e.V.

« Zurück zur Übersicht

Logo bayern photonics e.V.

Datum
13.06.2018    09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Stadt
Nürnberg

Veranstaltungsort
Mövenpick Konferenzcenter im Flughafen Nürnberg

Referenten
Universität Erlangen-Nürnberg, LPT; Eric Eschner
Sill Optics GmbH; Katharina Friedrich
TU München, iwb; Martin Haubold
Precitec Optronik GmbH; Dr. Markus Kogel-Hollacher
Micro-Epsilon Messtechnik GmbH & Co. KG; Manfred Pfadt
Mikrotron GmbH; Max Scholz
BIAS; Claus Thomy
Scansonic MI GmbH; Michael Ungers

Veranstalter
bayern photonics e.V.
82284 Grafrath, Försterstraße 17

Telefon
+49 8144 99 71 280

Fax
+49 8144 99 71 282

E-Mail
info(at)bayern-photonics.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 580,00 €
Mitglieder: 340,00 €

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.