Online-Seminar: Potenziale des 3D-Drucks

Welche Potenziale bietet der 3D-Druck für Ihr Unternehmen? Werfen Sie mit 3D-Druck-Experte Dr.-Ing. Sascha Kulas von Niedersachsen ADDITIV einen Blick auf die zahlreichen Vorteile, die der 3D-Druck für Ihr Unternehmen bereithält.

Der 3D-Druck eröffnet völlig neue Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen: von individuellen Implantaten bis hin zur Straße auf dem Mond. Erfahren Sie, wie Sie Potenziale des 3D-Drucks nutzen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit durch leistungsfähige und kundenindividuelle Produkte stärken können. Sparen Sie Arbeitsschritte, Material und Zeit durch die Vereinfachung von Bauteilen oder fertigen Sie ganze Baugruppen in einem Arbeitsgang. Investitionsgüter können auf hohem Niveau repariert und vor Verschleiß besonders geschützt werden. In seinem Vortrag wird Sascha Kulas auch einen Ausblick auf die Möglichkeiten der mikroskopischen und makroskopischen additiven Glasfertigung eingehen.

Niedersachsen ADDITIV unterstützt kleine und mittlere Unternehmen bei der Einführung und Weiterentwicklung von 3D-Druck-Verfahren – kostenlos und herstellerunabhängig. Ziel ist es, niedersächsischen KMU einen einfachen Einstieg in den 3D-Druck zu ermöglichen und den Weg für diese Technologie in Niedersachsen zu bereiten – einen ersten Ansatz bietet der Praxis-Check 3D-Druck.

Im kostenlosen Netzwerk bringt Niedersachsen ADDITIV (zukünftige) Anwender, Hersteller und Dienstleister zusammen und informiert die Mitglieder regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Additiven Fertigung. Veranstaltungen sowie Weiterbildungsangebote (Präsenzschulungen und Online Angebote) für Einsteiger und Erfahrene runden das Angebot ab. Wer an regelmäßigen Informationen interessiert ist, gelangt hier zur Newsletter-Anmeldung.

Niedersachsen ADDITIV ist ein gemeinsames Projekt der beiden Forschungsinstitutionen Laser Zentrum Hannover e.V. und Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH, gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Das Angebot der Unterstützung gilt nur für niedersächsische KMU.

Anmeldung
Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei und für alle Interessierten möglich.

Ihr Referent
Dr.-Ing. Sascha Kulas wechselte aus der Industrie an das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH), um die Leitung des Projekts Niedersachsen ADDITIV zu übernehmen. Er kann dafür auf seine Erfahrung in den Bereichen 3D-Druck und Lasertechnik zurückgreifen. Bei der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co.KG war er zuletzt Leiter der Technologieentwicklung im Bereich Verbindungstechnik. Sascha Kulas hat Physik an der Leibniz Universität Hannover studiert und am Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen promoviert. Sowohl am ZARM als auch an der Universität Hannover hat er sich u. a. mit dem Aufbau von Laser-Systemen beschäftigt.

« Zurück zur Übersicht

Logo PhotonicNet GmbH

Datum
20.04.2021    15:30 - 16:30 Uhr

Referenten
Dr.-Ing. Sascha Kulas
Laser Zentrum Hannover e.V. / Leitung des Projekts Niedersachsen ADDITIV

Veranstalter
PhotonicNet GmbH
Garbsener Landstraße 10, D 30419 Hannover

Telefon
+49 (0)511-277-1640

Fax
+49 (0)511-277-1650

E-Mail
veranstaltung(at)photonicnet.de

Preis (zzgl. MwSt.)
Nicht-Mitglied: 0,00 €
Mitglieder: 0,00 €

Jetzt anmelden